Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Das Schützenmuseum

Im Jahr 2002 eröffnete die Sankt Sebastianus Bürgerschützen-Gesellschaft Ahrweiler 1403 e.V. das einzige Schützenmuseum in Rheinland-Pfalz. Beheimatet wurde es im Obergeschoss der "Alten Stadtwache" auf dem Ahrweiler Marktplatz. Die Grundidee für dieses Museum war die Überzeugung, dass die über Jahrhunderte gewachsene Tradition der Ahrweiler Schützengesellschaften einen festen Platz inmitten unserer Heimatstadt haben sollte. Kunsthistorische Schätze wie unser Schützensilber aus den vergangenen drei Jahrhunderten, welches in der jeweiligen Ausführung die entsprechenden Epochen dokumentiert - Uniformen - historische Schützengewehre - Bildokumentationen und vieles mehr, boten bereits zur Eröffnung des Schützenmuseums 2002 einen umfangreichen Rahmen für unsere Sammlung. Seither standen die Türen des Museums für alle Gäste, Bürger und Freunde unserer Stadt offen.

Anfang des Jahres 2013 trat die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler an die Ahrweiler Bürgerschützen heran und bot die Blankart'sche Scheune zum Kauf an. "Ein solch historisches Gebäude inmitten der Ahrweiler Altstadt verkauft man nicht an Jedermann, sondern will in dem Bewusstsein handeln, die gewachsenen Kulturgüter zu erhalten. Die Ahrweiler Bürgerschützen würden als neuer Eigentümer die Optimallösung darstellen - das Gebäude passt perfekt zu den Schützen, stellt einen idealen Standort für das Schützenmuseum dar und ich kann mir sicher sein, dass es in seiner Grundfunktion erhalten bleibt," so Bürgermeister Guido Orthen in seinen Ausführungen. Schließlich entschieden sich die Bürgerschützen im März zum Kauf der Blankart'schen Scheune und dieser wurde im Rahmen der Schützenfestes 2013 mit dem immer noch gültigen Amtssiegel der Stadt Ahrweiler vollzogen.

Damit das Gebäude zu einem "Haus der Schützen" umfunktioniert werden konnte, standen ab diesem Zeitpunkt umfangreiche Renovierungsarbeiten an. Mit tatkräftiger Unterstützung vieler Schützenbrüder und ortsansässiger Fachfirmen, der freiwilligen Feuerwehr, des THW, Spendern und Sponsoren verlief der geplante Umzug reibungslos und die Eröffnung des "Hauses der Schützen" konnte am 12. Juni 2014 erfolgen. Dabei wurde der Umzug des Schützenmuseums auch dazu genutzt, dass es sich keinesfalls um ein verkrustetes und lebloses Museum handelt. Die Nutzung von digitalen Medien und verschiedenen Multimediapräsentationen wurden erweitert. Sie bieten nun den Besuchern die Möglichkeit, Informationen und Exponate des Ahrweiler Schützenwesens zeitgemäß zu bestaunen und unsere Traditionen auch digital zu erleben.

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube