Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Vogel an der Königskette

um 1730

Vogel_um_1730.jpg

Beschreibung

Silber. Länge 17 cm. Vollplastisch. Zwei Marken: "GH" im Rechteck (Gerardus Hüls, Köln); Beschau der Stadt Köln. Kleinod im Typus einer Taube. Reliefierte, leicht stilisierte Federn bedecken gleichmäßig den Körper des Tieres und seine angelegten, reliefierten Flügel, deren Gefieder aus vier in der Länge nach hinten zunehmenden Lagen besteht. Der waagerecht in den Vogelkörper eingeschobene, leicht nach oben zeigende, flache Schwanz des Kleinods weist zwei Federlagen auf, deren Enden sich zur Schwanzmitte hin verkürzen. An den Bauch des Tieres sind in Schrittstellung zwei schlanke Beine mit kurzen Krallen angelötet. Auf seiner Brust trägt der Vogel ein aufgelötetes, in der Mitte eingezogenes, 3,1 cm hohes und 3,3 cm breites geistliches Wappen (ein graviertes Hoch-Oval wird in der Mitte durch einen waagerechten Balken geteilt, zeigt im oberen Feld zwei gegenständige Mühleisen und im unteren drei mit der Spitze nach rechts gedrehte, schräggelegte Hämmer in der Anordnung 2:1. Ein flacher Pontifikalhut mit breitem Rand und jeweils drei seitlich herabhängenden Quasten bildet die Bekrönung des Wappens, das von Akanthuslaub gerahmt wird).

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube