Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Königsschild von Klaus Beu

König der Junggesellen 2001

Klaus_Beu_2001.jpg

Beschreibung

Im Mittelpunkt meines Schildes steht die Josefskapelle Walporzheim von 1770 vor dem Hintergrund der Bunten Kuh. Der heilige Josef ist ein Schutzpatron von Walporzheim, speziell des Walporzheimer Winzervereines, in dem ich Mitglied bin. Auf meine nebenberufliche Winzertätigkeit weisen auch eine kleine Weintraube sowie der Weinberg unterhalb der Bunten Kuh hin. Unter der Kapelle finden sich mein Name und die Stationen meiner Schützenzeit: 
Zugführersäbel und Kassiererpfennig! 
Da in meine Königszeit aber auch die Euroeinführung fällt, steht hinter dem Pfennig bereits der Cent. Am unteren Rand des Schildes befinden sich, Cent und Pfennig mitgerechnet, genau 33 Kugeln, denn mit dem 33. Schuss wurde ich vergangenes Jahr König der Junggesellen. Im oberen Rand des Schildes dann die Inschrift: König der Junggesellenschützen 2001. Unterbrochen wird die Schrift vom alten Ahrweiler Stadtwappen. Auf der Rückseite ist eingraviert: 1996 Zugführer Walporzheim, 1997 - 1999 Kassierer.

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube