Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Königsschild von Reinhold Kurth

König der Junggesellen 1993

Reinhold_Kurth_1993.jpg

Beschreibung

Grundlage ist eine Weintraube als Frucht der Rebe. Es ist ein Sinnbild für die Grundlage meines Arbeitens und somit meiner Lebensgrunglage als Weinbautechniker. Oben links (heraldisch rechts) ist das Blatt auf dem geschrieben steht: Reinhold Kurth König der Junggesellenschützen 1993. In der Mitte des Schildes steht das Bachemer Backes. Es bildet als Gemeinschaftshaus auch die Mitte Bachems. Hinter dem Backes ist St. Leonard als Einsiedler zu sehen. Er ist einer von zwei Schutzheilige von Bachem und der Namenspatron der St. Leonardus - Kapelle (die Vorlage dieser Darstellung ist an einem Haus vis-a-vis der Kapelle in der Königstraße zu sehen - meines Wissens stammt die Abbildung von dem Künstler Matschulla).

Unten links (heraldisch rechts) ist das Wappen der Ritter von Bachem zu sehen, welches heute als Wappen des Weinortes Bachem geführt wird. Es zeigt oben zwei rote herzförmige Seerosenblätter auf silbernen Grund und unten drei rote Pfähle auf goldenem Grund. Daneben ist das Stadtwappen von Ahrweiler dargestellt. Bachem gehört schon seit dem Mittelalter zur Stadtgemeinde Ahrweiler. Im oberen Teil ist ein schwarzes Kreuz auf silbernen Grund dargestellt. Es deutet auf die lange Zugehöhrigkeit von Ahrweiler zum Kurfüstentum Köln hin (1246 - de jure 1801). Unten ist ein silberner Adler auf rotem Grund dargestellt. Ein Hinweis der Zugehöhrigkeit zur Grafschaft Are (die 1246 durch Schenkung zum Kurfürstentum Köln kam).

Auf der Rückseite ist ein Hinweis auf die 1100 Jahrfeier der ersten Erwähnung von Ahrweiler im Prümer Urbar, das im Jahr 1993 gefeiert wurde.

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube