Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Königsschild von Manfred Kohlhaas

König der Junggesellen 1970

Manfred_Kohlhaas_1970.jpg

Beschreibung

Silber. H. 14,3 cm, Br. 8 cm. 1 Marke: "K. KLEIN" (Kurt Klein, Koblenz). Grundform eines sich nach oben verjüngenden Trapezes, dessen Basis wellenförmig ausschwingt und dessen oberer Abschluß einen Dreieckseinschnitt aufweist. Eine schmale Reliefleiste rahmt das gehämmerte Bildfeld, das im oberen Bereich über einer Reliefansicht der zwischen Bad Neuenahr und Ahrweiler gelegenen St. Pius-Kirche die naturalistisch ausgeführte, reliefierte, überdimensionale Standfigur des heiligen Papstes Pius X. zeigt. Der Namenspatron der Kirche ist im Papstornat mit Albe, Dalmatik, Stola und einem Pluviale darüber sowie mit der dreikronigen Tiara auf dem Kopf frontal dargestellt. Er erhebt seine Arme schützend und segnend über das Kirchenmodell. Die kreisrunde Gloriole, die seinen Kopf hinterfängt und aus der Schildbegrenzung herausragt, trägt den reliefierten Namen des Heiligen. Ein schmales Spruchband unter der Kirchendarstellung weist die reliefierte Inschrift auf:  "St. PIUSKIRCHE GEWEIHT 1969". Darunter schließt sich die Widmung an: "MANFRED KOHLHAAS KÖNIG DER JUNGGESELLEN­SCHÜTZEN 1970".

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube