Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Königsschild von Bert Flohe

König der Junggesellen 1967

Bert_Flohe_1967.jpg

Beschreibung

Silber. H. 17,5 cm, Br. 9,5 cm. 1 Marke: "K. KLEIN" (Kurt Klein, Koblenz). Hohe, spitz-ovale Mandorlaform, die von einer schmalen Reliefleiste gerahmt wird. Das Bildfeld zeigt eine stilisierte, eckig wirkende Reliefdarstellung des heiligen Sebastian, der in den Knien leicht einknickt und sich sichelförmig nach hinten biegt, wo seine Arme mit Seilen an einen Weinbergstock gefesselt sind. Der Heilige, in dessen Körper mehrere Pfeile stecken, trägt ein kurzes Lendentuch. Sein Kopf mit dem kurzgeschorenen Haar und dem gequälten, faltigen Gesicht ist links nach hinten gerissen. Eine kreisrunde Gloriole mit seinem gravierten Namen hinterfängt den Kopf und ragt mit ihrem äußeren Rand über die Schildbe­grenzung hinaus. Eine überdimensionale Weinrebe füllt das Bildfeld hinter dem Heiligen. Ein sichelförmiges Spruchband zieht sich am linken Schildrand entlang und trägt die gravierte Inschrift: "BERT FLOHE KÖNIG DER JUNGGESELLENSCHÜTZEN AHRWEILER-WALPORZHEIM". Ein reliefierter Hobel als Berufssymbol des Königs mit der gravierten Jahreszahl des Vogelschusses darunter schließt den Schild ab.

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube