Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Königsschild von Paul Bünnagel

König der Junggesellen 1963

Paul_Buennagel_1963.jpg

Beschreibung

Silber. H. 14 cm, Br. 6,8 cm. 1 Marke: "K. KLEIN" (Kurt Klein, Koblenz). Hohe, spitz-ovale Mandorlaform, die im unteren Bereich in ein reliefiertes Boot mit hochgezogenem Bug übergeht. Das Bildfeld, das von einer schmalen Reliefleiste gerahmt wird, zeigt unter einem sich sichelförmig blähenden Segel die stilisierte Reliefgestalt der heiligen Ursula als Schutzmantelfigur, die mit sechs ihrer Begleiterinnen in dem offenen Boot steht. Die Gestalt mit ihrem langen Kleid, den weiten Ärmeln, dem schmalen Gürtel um die Taille und dem weiten, vor der Brust geschlossenen Umhang lehnt sich in ihrer Haltung, bis auf den Austausch des Gewehres gegen einen Pfeil in ihrer linken Hand und die geflochtenen schulterlangen Haare, an die Plastik des Bildhauers Gerd Biermann an, die dieser 1962 für das Obertor schuf. Auf dem Bootskörper ist der Name der Heiligen eingraviert. Ein Teil der gravierten Widmung befindet sich links im Hintergrund und lautet: "PAUL BÜNNAGEL KÖNIG DER JUNGGESELLENSCHÜTZEN 1963". Als Hinweis auf ihre Funktion als Hutenpatronin erscheint links neben der Figur ein skizzenhafter, gravierter Ausschnitt des Obertores. Die Rückseite des Schildes trägt die gravierte Inschrift: "HAUPTMANN DER JUNGGESELLEN-SCHÜTZEN 1960 - 1962".

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube