Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Königsschild von Karl-Heinz Grohs

König der Junggesellen 1960

Karl_Heinz_Grohs_1960.jpg

Beschreibung

Silber. H. 11,5 cm, Br. 6,5 cm. 1 Marke: "K. KLEIN" (Kurt Klein, Koblenz). Sich nach unten verjüngender Rundbogenschild mit einer zunächst waagerecht einspringenden, dann senkrecht ansteigenden und waagerecht abschließenden Bekrönung. Eine schmale Reliefleiste rahmt das Schildfeld, das ein breites Spruchband hufeisenförmig umschließt. Die gravierte Widmung lautet: "KARL HEINZ GROHS GER. REF. KÖNIG DER JUNGGESELLENSCHÜTZEN 1960". Das schmale, der Schildform folgende, vertiefte Bildfeld trägt die naturalistische, ganzfigurige Reliefdarstellung der Justitia mit dem Richterschwert in der rechten und der Waage der Gerechtigkeit in der erhobenen linken Hand. Die Personifikation des Juristenberufes trägt ein leichtes, in dichten Falten fallendes, antikes, ärmelloses Gewand, das in der Taille gerafft ist. Das lange, in der Mitte gescheitelte Haar ist im Nacken hochgesteckt. Die Augen der Figur sind verbunden. À jour gearbeitete Reliefansichten des Kanonenturmes rechts und des Ahrtores links flankieren die Giebelstufen des Schildes.

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube