Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Königsschild von Paul Pomp

König der Junggesellen 1949

Paul_Pomp_1949.jpg

Beschreibung

Silber. H. 13,5 cm, Br. 11,5 cm. Keine Marke. Grundform eines Dreiecksschildes mit zunächst senkrecht verlaufenden Längsseiten, die sich im unteren Schilddrittel in einem Außenbogen zu einer Spitze verjüngen. Im oberen Bereich schließt die Arbeit waagerecht ab. Ein gehämmerter, punzierter Wutstrand rahmt das flache, gehämmerte Bildfeld. Das Hauptmotiv zeigt eine naturalistische Reliefansicht des im Zweiten Weltkrieg zerstörten Ahrtores, hinter dem sich eine Strahlensonne als Symbol der Zukunft erhebt. Über dem Tor fliegt eine Friedenstaube mit einem Ölzweig im Schnabel, welche die Hoffnung auf den zukünftigen Frieden verkörpert. Unter der Darstellung schließt sich als Berufssymbol des Königs ein reliefierter Hobel mit einem Zirkel und einem Zimmermannswinkel an. Die reliefierte, hufeisenförmige Umschrift in der unteren Schildhälfte lautet: "UND NEUES LEBEN BLÜHT AUS DEN RUINEN". Die gehämmerte Rückseite der Arbeit trägt die reliefierte Widmung: "PAUL WINFRIED POMP JUNGGESELLEN-SCHÜTZENKÖNIG 1949". Eine reliefierte, stehende Armbrust darunter weist darauf hin, daß in diesem Jahr der Königsvogel mit der Armbrust geschossen wurde.

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube