Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Königsschild von Karl Bruch

König der Junggesellen 1936

Karl_Bruch_1936.jpg

Beschreibung

Silber. H. 12,5 cm, Br. 8,5 cm. 1 Marke: "J0 WERRES" (Josef Werres, Ahrweiler). Grundform eines asymmetrischen Dreiecksschildes mit leicht nach außen schwingenden Längsseiten, die sich im unteren Schildteil zu einer Spitze verjüngen. Den Schild bekrönt rechts ein viertelkreisförmig, giebelartig ansteigender Abschluß, der in einer leicht eingebogenen Waagerechten ausläuft. Die Bekrönung der linken Schildseite wird von einem reliefierten, naturalistisch gestalteten Adler in einer Dreiviertel-Rückenansicht verdeckt, dessen Flügelansatz, Kopf und Schwanzfedern aus der Schildfläche herausragen. Das Tier sitzt in einer annähernd kreisförmigen Einbuchtung, die der Schild in seinem obersten Drittel auf der linken Seite aufweist. Das leicht konvexe, gehämmerte Bildfeld rahmt ein breiter Wulstrand. Die gravierte Widmung im Zentrum der Arbeit lautet: "Karl Bruch König der Junggesellen Ahrweiler 1936".

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube