Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Königsschild von Johannes Stump

König der Junggesellen 1934

Johannes_Stump_1934.jpg

Beschreibung

Silber. H. 13,5 cm, Br. 10 cm. 2 Marken: Adlerkopf (?) in einem Kreis (unidentifizierter Meister); Reichsstempel mit Halbmond, Krone und der Silbergehaltszahl 800. Mehrfach gebrochene, aus einem Quadrat gebildete Grundform, die an den Ecken jeweils im rechten Winkel einspringt. Aus den oberen Winkeln wachsen kleine Dreiecksspitzen hervor. Die Basis des Quadrates geht in der Mitte in eine schmale, lange Dreiecksspitze über. Eine zweifach profilierte Randleiste rahmt das flache Bildfeld. In seinem Zentrum ist ein reliefierter Merkurstab dargestellt, den ein geflügelter Helm bekrönt, im oberen Teil zwei Schlangen umwinden und der im unteren Bereich von zwei Weinranken umschlungen wird. Etwas unterhalb der Mitte des Stabes, dem Berufssymbol der Kaufleute, streben zwei weitere Weinranken seitlich weg und bilden einen hufeisenförmigen Rahmen für eine Ahrweiler Stadtansicht, die sich im Hintergrund erhebt. Links erkennt man, mit wenigen gravierten Linien dargestellt, das Niedertor und rechts, in entsprechender Ausführung, eine Ansicht der St. Laurentius-Pfarrkirche von Westen her gesehen. Über dem Flügelhelm des Merkurstabes befindet sich der gravierte Name des Königs: "JOHANNES STUMP". Die Inschrift setzt sich über der Schildbasis folgendermaßen fort: "KÖNIG DER AHRWEILER JUNGGESELLEN SCHÜTZEN 1934".

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube