Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Königsschild von Johann Heinrich von Stockhausen

König der Bürgerschützen 1787

Johann_Heinrich_von_Stockhausen_1787.jpg

Beschreibung

Silber, teilweise vergoldet. H. 19 cm, Br. 16 cm. Zwei Marken: "H S B" im Dreipaß (Heinrich Sebastian Becker, Bonn); Beschau der Stadt Bonn. Oval-runde Barockkartusche mit reliefierter Rahmung aus Akanthuslaub, Rocaillen und C-Schwüngen. Im Zentrum befindet sich in einer hoch-ovalen, konvexen Kartusche das reliefierte vergoldete Wappen der Familie von Stokhausen (geteilt durch einen mit drei sechs-strahligen Sternen besetzten waagerechten Balken; in der oberen Hälfte erhebt sich rechts ein schlanker, hoch aufgerichteter Löwe mit einem Schwert in seiner rechten Pranke und links ein schmales turmartiges Gebäude mit einem Rundbogentor, drei pyramidal angeordneten Schießscharten darüber und einem Kegeldach; in der unteren Wappenhälfte thront auf einem breiten Baumstumpf ein einstöckiges Haus mit einem Rundbogentor in der Mitte der Dreifensterfront). Die aus senkrechten Leisten und C-Schwüngen gebildete Rahmung des Wappens bekrönt ein Heimzier, aus dessen Krone ein steigender Löwe mit einem Schwert in der rechten Pranke und zwei Blattfestons herauswachsen. Zwei vergoldete reliefierte Heiligenfiguren auf Sockeln flankieren das Wappen. Rechts steht der heilige Sebastian im Typ des von Pfeilen getroffenen jugendlichen Märtyrers. Er ist mit einem Lendenschurz bekleidet und an einen Baumstumpf gefesselt. Die linke Gestalt verkörpert den heiligen Kaiser Hein­rich, der eine Plattenrüstung und ein über die Schultern gelegtes Manteltuch trägt. Die Krone auf seinem bärtigen Haupt, der Reichsapfel in seiner Rechten und das Zepter in seiner ausgestreckten linken Hand deuten auf seine Kaiserwürde hin. Das untere von Akanthuslaub, C- und S-Schwüngen eingefaßte Schriftfeld zeigt die gravierte Inschrift: "Herr J.H.V. Stokhausen auf Oberscheid, Khurpfalzbayrischer Wirklicher Hofrath Vogt der Ämter Neuenahr Sinzig und Remagen Schoss Den bVrger Vogel Von Der stang so War er heVer KönIg ohne ReICh VnD Rang".

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube