Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web190/html/Haus_der_Schuetzen/plugins/system/helix3/core/classes/menu.php on line 89

HDS Banner

Königsschild von Joannes Giess

König der Junggesellen 1718

Joannes_Giess_1718.jpg

Beschreibung

Silber. H. 9,8 cm, Br. 8,1 cm. Keine Marke. Flache, mehrfach symmetrisch geschwungene Schildform, die sich in der Mitte c-förmig einzieht, sich im unteren Schildbereich in zwei S-Schwüngen verjüngt und in einer Spitze ausläuft. Den von zwei liegenden S-Schwüngen gebildeten oberen Abschluß bekrönt ein aufsteigendes, stilisiertes Akanthusblatt. Eine gravierte, umlaufende Linie rahmt das zweigeteilte Bildfeld. Die oberen zwei Drittel des Feldes zeigen eine gravierte Szene an der Vogelstange. Unter einem durch waagerechte, schraffierte Linien angedeuteten Himmel erhebt sich auf einem Hügel die Vogelstange. Rechts im Bild erkennt man im Profil nach links, in Schrittstellung einen Schützen, der mit seinem Gewehr auf den Vogel zielt und, dargestellt durch die aufsteigende Rauchwolke, gerade einen Schuß abgefeuert hat. Der Schütze trägt einen breitkrempigen Hut, einen Gehrock mit breiten Ärmelaufschlägen und Kniebundhosen. Die Szene ist genauer ausgeführt als die auf dem Schild des Jahres 1714 (Nr. 4). Eine waagerecht gravierte Linie trennt die Darstellung von der gravierten Widmung darunter: "Ioannes Giess 1718".

Öffnungszeiten

Die Öffnung des Schützenmuseums erfolgt nach Terminvereinbarung.

Sonderausstellungen werden in der Presse und auf unseren Internetseiten veröffentlicht!

Abonniere uns ...

Das Haus der Schützen ist auch in den sozialen Medien aktiv.

Facebook   Google   Twitter   YouTube